TuF Flacht I – TuS Weinähr II 2:0 (1:0)

Für Weinähr spielten:
Steven Zens, Helmut Ludwig, Sebastian Beck, Jonas Muth, Frank Kreber, Tobias Lotz, Dominik Runge, Nico König, Lucas Krissel, Ralf Thor, Carsten Böhm, Timon Klaedtke

TuS Weinähr II – TuS Niederneisen II 0:6 (0:4)

Für Weinähr spielten:
Christopher Beck, Helmut Ludwig, Dominik Gerheim, Jonas Muth, Dominik Runge, Nicolas Barnes, Murat Güven, Ralf Thor, Tobias Schrupp, Jörg Krissel, Nico König, Timon Klaedtke, Sören Fries, Markus Lotz

Das Tor für Weinähr erzielte Tobias Lotz.

VfL Altendiez II – TuS Weinähr I 4:3 (2:0)

Für Weinähr spielten:
Steven Zens, Tim Dietrich, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Joshua Kap, Lukas Schäfer Niclas Justi, Jochen Krissel, Josua Asbach, Raphael Rölz, Lucas Krissel, Tobias Lotz, Jan Struckmeyer,

Die Tore für Weinähr erzielten Joshua Kap, Benjamin Mono und Raphael Rölz.

  • Am Donnerstag, den 04.05.2017 treten um 19.15 Uhr in Weinähr die Alten Herren der TuS Weinähr im Kreispokal gegen die Alten Herren des TuS Katzenbelnbogen an. Am kommenden Sonntag spielt die 2. Mannschaft um 12.15 Uhr auswärts bei TuS Hahnstätten II. Die 1. Mannschaft tritt um 14.30 Uhr in Weinähr gegen VfL Holzappel I an.

alteherren1

Baumholder war das Ziel des Vereinsausflugs der Alten Herren der TuS Weinähr vom 29. April bis zum 1. Mai. Am Samstagmorgen ging es mit dem Zug zum ersten Ziel Idar Oberstein. Wer wollte, konnte während der Fahrt einen von Klaus Treis gespendeten Schnaps verkosten. Nach rund zweieinhalb Stunden Fahrt kamen die Weinährer in der Edelsteinstadt an der Nahe an. Hier wurden sie von einem Bus abgeholt, um eine Schmuckfabrik zu besichtigen. Bei einer interessanten Führung wurde auch die Herstellung eines Schmuckstücks bestaunt. Anschließend vertraten sich die Ausflügler in der Altstadt und auf dem Weg zur Felsenkirche noch etwas die Beine.

alteherren3Gegen 17 Uhr trafen sie schließlich im Hotel Westrich in Baumholder an, wo ein üppiges Abendessen wartete. Am nächsten Tag stand eine etwa 20 km lange Draisinen-Tour auf dem Programm. Bei herrlichem Wetter nahmen die Alten Herren die Strecke mit vier 7er-Draisinen und reichlich Verpflegung an Bord in Angriff. Die Strecke führte von Staudernheim über Meisenheim nach Lauterecken am Glan.
Den Abend ließen die Weinährer nach dem Büfett vom Grill an einer Grillhütte mit „Männerspielplatz“ im Hotel mit mehr oder weniger geistreichen Getränken und Karaoke ausklingen. Sylvie Lindscheid und Thomas Justi begeisterten mit ihrem Auftritt zu dem Boney M-Hit „Daddy Cool“.

Am Montag hieß es nach dem Frühstück, die Heimreise anzutreten. Gegen 17 Uhr fand man sich im Vereinslokal Weinhaus Treis zu einem Abschiedstrunk ein. Ein toller Ausflug war leider zu Ende. Ein Dank gilt dabei den Organisatoren sowie dem Weinhaus Treis, dass den Transfer zum Bahnhof Obernhof und zurück übernahm.

alteherren2

Die Ortsgemeinde Weinähr hat ein neues Karussell für die Erweiterung des Kinderspielplatzes angeschafft, das jetzt auf dem Spielplatz am Friedhof installiert werden muss. Die Umsetzung ist für die Ortsgemeinde allerdings nur in Eigenleistung zu bewerkstelligen, teilte Ortsbürgermeister Christoph Linscheid mit. Aus diesem Grund werden für Samstag, 6. Mai, 10 Uhr, fleißige Helfer gesucht, die das Fundament (1 m x 1m x 1 m) für das Karussell ausheben. Die Ortsgemeinde freut sich vor allem über die Mithilfe von Eltern und Großeltern, deren Kinder/Enkelkinder die Spielgeräte später auch benutzen werden. Das notwendige Werkzeug ist vorhanden.

Shamrock Duo und Rolf HenriciDas Shamrock Duo präsentiert Kultur zum Vollmond – Musik, Märchen und Literatur am Freitag, 5. Mai, 20.30 Uhr, im Weinkeller „Giebelhöll“, Weinähr. Das Thema lautet: Tierfabeln von Manfred Kyber.

Der diesjährige Auftakt „Kultur zum Vollmond in der Giebelhöll“ ist dem deutsch-baltischen Schriftsteller Manfred Kyber gewidmet, der vor allem durch seine ungewöhnlichen Tiergeschichten bekannt wurde. Er schuf mit seinen Fabeln ein wahres Feuerwerk an skurril-komischen Geschichten, sprühend vor witzigen Einfällen und Humor, denen jedoch eine tiefere Bedeutung zugrundeliegt. Der Zuhörer erkennt schmunzelnd, dass es die menschlich-allzumenschlichen Eigenschaften sind, die der Lyriker ebenso liebevoll wie boshaft im Kleid der Fabel aufs Korn nimmt. Der engagierte Tierschützer und antroposophisch geprägte Kyber führt in diesen Märchen behutsam und auf äußerst unterhaltsame Weise an die großen, zeitlosen Fragen der Welt heran.

Die fröhlich-nachdenklichen Geschichten werden musikalisch vom Shamrock Duo umrahmt und durch Bildprojektionen von Rolf Henrici ergänzt. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das freundliche Team der „Giebelhöll“ auf das Beste.  Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Künstler wird gebeten.

      Platzreservierungen unter Tel. 02604/1230 (Fam. Justi)
    oder Tel. 02661/20329 (Fuhs/Henrici) oder E-Mail

inkunabel@gmx.de

Knapper Sieg gegen Bogel

TuS Weinähr II – TuS Nassau II 0:5 (0:3)

Für Weinähr spielten: Christopher Beck, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Jonas Muth, Matthias Seibel, Tobias Lotz, Lukas Schäfer, Jan Struckmeyer, Marvin Gensmann, Lucas Krissel, Timo Homilius, Nicolas Barnes, Tobias Happ, Frank Kreber.

SG Attenhausen II – TuS Weinähr II 4:1 (3:0)

Für Weinähr spielten: Christopher Beck, Helmut Ludwig, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Frank Kreber, Jan Struckmeyer, Ralf Thor, Tobias Happ, Nicolas Barnes, Lucas Krissel, Timo Homilius, Tobias Lotz, Jörg Krissel.

Das Tor für Weinähr erzielte Tobias Lotz.

TuS Weinähr I – SG Bogel II 2:1 (1:0)

Für Weinähr spielten: Steven Zens, Timo Nacke, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Joshua Kap, Dominik Mono, Niclas Justi, Jochen Krissel, Josua Asbach, Raphael Rölz, Oliver Lotz, Tim Dietrich, Nico König, Carsten Böhm.

Die Tore für Weinähr erzielten Josua Asbach und Niclas Justi. Weinähr steht unverändert auf Platz neun der Tabelle.

  • Am kommenden Sonntag spielt die 2. Mannschaft um 12.15 Uhr in Weinähr gegen TuS Niederneisen II. Die 1. Mannschaft muss auswärts um 14.00 Uhr bei VfL Altendiez antreten.

Im Derby gegen VfR Winden I hat die TuS Weinähr II eine knappe Niederlage erlitten. Das spiel endete 5:6 (3:4). Die Tore für Weinähr erzielten Niclas Justi (4) und Josua Asbach.

Für Weinähr spielten: Helmut Ludwig, Matthias Seibel, Alexander Hagelstein, Dominik Mono, Niclas Justi, Joshua Kap, Josua Asbach, Jan Struckmeyer und Marvin Gensmann.

  • Am kommenden Sonntag tritt die 2. Mannschaft um 12.15 Uhr auswärts bei SG Attenhausen II an. Die 1. Mannschaft hat ein Heimspiel um 14.30 Uhr gegen SG Bogel II.

regenjacken

Im Rahmen der Neueröffnung der Geschäftsstelle der Ergo Versicherung in Nassau hat Mitinhaber Nico König (rechts) dem 1. Vorsitzenden der TuS Weinähr, Frank Kreber, neue Regenjacken für die Spieler der 1. und 2. Mannschaft übergeben. Frank Kreber bedankte sich ganz herzlich für die Unterstützung des Vereins.

90. Geburtstag Pössnicker

Gertrude Pössnicker aus der Hauptstraße 62 hat am Dienstag, 11. April, ihren 90. Geburtstag gefeiert. Damit ist sie die derzeit älteste Einwohnerin von Weinähr. Die gelernte Schneiderin erfreut sich bester Gesundheit und pflegt noch regelmäßig ihren Garten. Für Verbandsbürgermeister Udo Rau und Ortsbürgermeister Christoph Linscheid war es mehr als selbstverständlich, der Jubilarin Glückwünsche und Präsente zu überbringen, ebenso wie Pfarrerin Antje Dorn. Gemeinsam mit den beiden Söhnen Gerhard und Klaus stieß die Runde mit der Jubilarin auf ihren Ehrentag an. Bei interessanten Gesprächen konnten die Anwesenden so einiges aus der Vergangenheit des „Geburtstagskindes“ erfahren.

Nach einem 0:2-Rückstand konnte die 1. Mannschaft der TuS Weinähr gegen TuS Heisenbach I noch einen Punkt ergattern. Gelungen ist dies durch Treffer von Raphael Rölz und ein weiteres Tor, das Dominik Mono in der Nachspielzeit erzielte. So hieß es am Ende 2:2. Weinähr verbleibt unverändert auf dem 9. Tabellenplatz.

Für Weinähr spielten: Steven Zenz, Tim Dietrich, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Dominik Mono, Jochel Krissel, Niclas Justi, Joshua Kap, Oliver Lotz, Raphael Rölz, Julius Thor, Matthias Seibel und Carsten Böhm.

  • Am kommenden Wochenende hat die 1. Mannschaft spielfrei.
    Die 2. Mannschaft spielt am Ostersamstag um 15.30 Uhr in Weinähr gegen VfR Winden.

Der Verein Lahn.Wein.Zentrum aus Obernhof veranstaltet mit den Obernhofer und Weinährer Winzern eine Frühjahrspräsentation Wein von der Lahn, bei der die Weingüter ihre Erzeugnisse zur Verkostung und zum Verkauf anbieten. Gastgeber ist am 21. Mai ab 11 Uhr das Weingut Anne Scherer vom Arnsteiner Hof, Borngasse 9, in Weinähr. Umrahmt wird die Präsentation durch ein kulturelles Beiprogramm.
Der Verein verbindet mit solchen Veranstaltungen sein Projekt Lahn.Wein.Zentrum in Obernhof mit der anstehenden Erweiterung der Rebflächen für die zukünftige Sicherung des Weinbaus an der Lahn. Zukünftig soll sich diese Veranstaltung bei wechselnden Gastgebern unter Einbeziehung der Burg Laurenburg, die in Verbindung mit dem Kloster Arnstein den Mittelpunkt der Weinbaugeschichte an der Lahn darstellt – in den Terminkalendern der Region etablieren.

Der Weinbau an der Lahn hat eine mehr als 700-jährige Geschichte. Die verbliebenen Weingüter in Obernhof und Weinähr erzeugen trotz zum Teil widriger klimatischer Bedingungen wie im vergangenen Jahr wiederholt auch durch Kammerpreismünzen ausgezeichnete Weiß- und Rotweine, die es Wert sind, auch überregional bekannt zu werden.

In der Zeit vom 14. April bis einschließlich 23. April 2017 wird Ortsbürgermeister Christoph Linscheid vom 1. Beigeordneten Volker Salzwedel (Tel. 02604/4206) vertreten. Die Sprechstunde am 20. April 2017 fällt aus. Um Beachtung wird gebeten.

Im Spiel gegen Niederneisen hat die 1. Mannschaft der TuS Weinähr Kampfgeist bewiesen: Nach einem 0:2-Rückstand in der ersten Halbzeit gelang dem Team aus dem Gelbachtal in der zweiten Halbzeit eine tolle Aufholjagd. So hieß es am Ende 2:2 unentschieden gegen den Aufsteigsanwärter von der Aar. Die Tore für Weinähr erzielten Raphael Rölz und Oliver Lotz.

Für Weinähr spielten: Steven Zens, Timo Nacke, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Joshua Kap, Dominik Mono, Niclas Justi, Jochen Krissel, Tim Dietrich, Raphael Rölz, Oliver Lotz, Lucas Krissel und Dominik Gerheim.

Eine 0:3-Niederlage (0:2) musste hingegen die 2. Mannschaft hinnehmen — trotz einer guten Leistung gegen Tabellenführer SV Diez-Freien.

Für Weinähr spielten: Helmut Ludwig, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Frank Kreber, Jonas Muth, Andre Mäurer, Nico König, Dominik Runge, Jan Struckmeyer, Julius Thor, Marvin Gensmann, Nicolas Barnes, Lucas Krissel und Murat Güven.

  • Am kommenden Wochenende hat die 2. Mannschaft spielfrei. Die 1. Mannschaft spielt am Sonntag um 14.30 Uhr auswärts gegen TuS Heistenbach.

Schwere Niederlage für die 2. Mannschaft der TuS Weinähr: Gegen den SV Eppenrod II reichte es nur für ein 1:10 (0:4). Das Tor für Weinähr erzielte Lucas Krissel.

Für Weinähr spielten: Christopher Beck, Helmut Ludwig, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Dietmar Klein, Jonas Muth, Tobias Lotz, Nicolas Barnes, Lucas Krissel, Lukas Schäfer, Tobias Schrupp, Mantas Kozys und Jörg Krissel.

Auch die 1. Mannschaft musste eine Niederlage hinnehmen: Die TuS Weinähr I spielte gegen TuS Hahnstätten I 1:3 (1:1). Das Tor für Weinähr erzielte Florian Schliemann. Weinähr fällt in der Tabelle auf den 9. Platz zurück.

Für Weinähr spielten: Steven Zens, Timo Nacke, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Joshua Kap, Dominik Mono, Florian Schliemann, Niclas Justi, Jochen Krissel, Nico König, Tim Dietrich, Raphael Rölz und Lucas Krissel.

  • Am kommenden Wochenende haben beide Mannschaften wieder Heimspiele, die 2. Mannschaft spielt am Sonntag um 12.15 Uhr gegen SV Diez-Freiendiez II, die 1. Mannschaft im Anschluss um 14.30 Uhr gegen TuS Niederneisen I.

« Neuere Beiträge - Ältere Beiträge »

anzeigen
Wetter
Wetterbericht