Knapper Sieg gegen Bogel

TuS Weinähr II – TuS Nassau II 0:5 (0:3)

Für Weinähr spielten: Christopher Beck, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Jonas Muth, Matthias Seibel, Tobias Lotz, Lukas Schäfer, Jan Struckmeyer, Marvin Gensmann, Lucas Krissel, Timo Homilius, Nicolas Barnes, Tobias Happ, Frank Kreber.

SG Attenhausen II – TuS Weinähr II 4:1 (3:0)

Für Weinähr spielten: Christopher Beck, Helmut Ludwig, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Frank Kreber, Jan Struckmeyer, Ralf Thor, Tobias Happ, Nicolas Barnes, Lucas Krissel, Timo Homilius, Tobias Lotz, Jörg Krissel.

Das Tor für Weinähr erzielte Tobias Lotz.

TuS Weinähr I – SG Bogel II 2:1 (1:0)

Für Weinähr spielten: Steven Zens, Timo Nacke, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Joshua Kap, Dominik Mono, Niclas Justi, Jochen Krissel, Josua Asbach, Raphael Rölz, Oliver Lotz, Tim Dietrich, Nico König, Carsten Böhm.

Die Tore für Weinähr erzielten Josua Asbach und Niclas Justi. Weinähr steht unverändert auf Platz neun der Tabelle.

  • Am kommenden Sonntag spielt die 2. Mannschaft um 12.15 Uhr in Weinähr gegen TuS Niederneisen II. Die 1. Mannschaft muss auswärts um 14.00 Uhr bei VfL Altendiez antreten.

Im Derby gegen VfR Winden I hat die TuS Weinähr II eine knappe Niederlage erlitten. Das spiel endete 5:6 (3:4). Die Tore für Weinähr erzielten Niclas Justi (4) und Josua Asbach.

Für Weinähr spielten: Helmut Ludwig, Matthias Seibel, Alexander Hagelstein, Dominik Mono, Niclas Justi, Joshua Kap, Josua Asbach, Jan Struckmeyer und Marvin Gensmann.

  • Am kommenden Sonntag tritt die 2. Mannschaft um 12.15 Uhr auswärts bei SG Attenhausen II an. Die 1. Mannschaft hat ein Heimspiel um 14.30 Uhr gegen SG Bogel II.

regenjacken

Im Rahmen der Neueröffnung der Geschäftsstelle der Ergo Versicherung in Nassau hat Mitinhaber Nico König (rechts) dem 1. Vorsitzenden der TuS Weinähr, Frank Kreber, neue Regenjacken für die Spieler der 1. und 2. Mannschaft übergeben. Frank Kreber bedankte sich ganz herzlich für die Unterstützung des Vereins.

90. Geburtstag Pössnicker

Gertrude Pössnicker aus der Hauptstraße 62 hat am Dienstag, 11. April, ihren 90. Geburtstag gefeiert. Damit ist sie die derzeit älteste Einwohnerin von Weinähr. Die gelernte Schneiderin erfreut sich bester Gesundheit und pflegt noch regelmäßig ihren Garten. Für Verbandsbürgermeister Udo Rau und Ortsbürgermeister Christoph Linscheid war es mehr als selbstverständlich, der Jubilarin Glückwünsche und Präsente zu überbringen, ebenso wie Pfarrerin Antje Dorn. Gemeinsam mit den beiden Söhnen Gerhard und Klaus stieß die Runde mit der Jubilarin auf ihren Ehrentag an. Bei interessanten Gesprächen konnten die Anwesenden so einiges aus der Vergangenheit des „Geburtstagskindes“ erfahren.

Nach einem 0:2-Rückstand konnte die 1. Mannschaft der TuS Weinähr gegen TuS Heisenbach I noch einen Punkt ergattern. Gelungen ist dies durch Treffer von Raphael Rölz und ein weiteres Tor, das Dominik Mono in der Nachspielzeit erzielte. So hieß es am Ende 2:2. Weinähr verbleibt unverändert auf dem 9. Tabellenplatz.

Für Weinähr spielten: Steven Zenz, Tim Dietrich, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Dominik Mono, Jochel Krissel, Niclas Justi, Joshua Kap, Oliver Lotz, Raphael Rölz, Julius Thor, Matthias Seibel und Carsten Böhm.

  • Am kommenden Wochenende hat die 1. Mannschaft spielfrei.
    Die 2. Mannschaft spielt am Ostersamstag um 15.30 Uhr in Weinähr gegen VfR Winden.

Der Verein Lahn.Wein.Zentrum aus Obernhof veranstaltet mit den Obernhofer und Weinährer Winzern eine Frühjahrspräsentation Wein von der Lahn, bei der die Weingüter ihre Erzeugnisse zur Verkostung und zum Verkauf anbieten. Gastgeber ist am 21. Mai ab 11 Uhr das Weingut Anne Scherer vom Arnsteiner Hof, Borngasse 9, in Weinähr. Umrahmt wird die Präsentation durch ein kulturelles Beiprogramm.
Der Verein verbindet mit solchen Veranstaltungen sein Projekt Lahn.Wein.Zentrum in Obernhof mit der anstehenden Erweiterung der Rebflächen für die zukünftige Sicherung des Weinbaus an der Lahn. Zukünftig soll sich diese Veranstaltung bei wechselnden Gastgebern unter Einbeziehung der Burg Laurenburg, die in Verbindung mit dem Kloster Arnstein den Mittelpunkt der Weinbaugeschichte an der Lahn darstellt – in den Terminkalendern der Region etablieren.

Der Weinbau an der Lahn hat eine mehr als 700-jährige Geschichte. Die verbliebenen Weingüter in Obernhof und Weinähr erzeugen trotz zum Teil widriger klimatischer Bedingungen wie im vergangenen Jahr wiederholt auch durch Kammerpreismünzen ausgezeichnete Weiß- und Rotweine, die es Wert sind, auch überregional bekannt zu werden.

In der Zeit vom 14. April bis einschließlich 23. April 2017 wird Ortsbürgermeister Christoph Linscheid vom 1. Beigeordneten Volker Salzwedel (Tel. 02604/4206) vertreten. Die Sprechstunde am 20. April 2017 fällt aus. Um Beachtung wird gebeten.

Im Spiel gegen Niederneisen hat die 1. Mannschaft der TuS Weinähr Kampfgeist bewiesen: Nach einem 0:2-Rückstand in der ersten Halbzeit gelang dem Team aus dem Gelbachtal in der zweiten Halbzeit eine tolle Aufholjagd. So hieß es am Ende 2:2 unentschieden gegen den Aufsteigsanwärter von der Aar. Die Tore für Weinähr erzielten Raphael Rölz und Oliver Lotz.

Für Weinähr spielten: Steven Zens, Timo Nacke, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Joshua Kap, Dominik Mono, Niclas Justi, Jochen Krissel, Tim Dietrich, Raphael Rölz, Oliver Lotz, Lucas Krissel und Dominik Gerheim.

Eine 0:3-Niederlage (0:2) musste hingegen die 2. Mannschaft hinnehmen — trotz einer guten Leistung gegen Tabellenführer SV Diez-Freien.

Für Weinähr spielten: Helmut Ludwig, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Frank Kreber, Jonas Muth, Andre Mäurer, Nico König, Dominik Runge, Jan Struckmeyer, Julius Thor, Marvin Gensmann, Nicolas Barnes, Lucas Krissel und Murat Güven.

  • Am kommenden Wochenende hat die 2. Mannschaft spielfrei. Die 1. Mannschaft spielt am Sonntag um 14.30 Uhr auswärts gegen TuS Heistenbach.

Schwere Niederlage für die 2. Mannschaft der TuS Weinähr: Gegen den SV Eppenrod II reichte es nur für ein 1:10 (0:4). Das Tor für Weinähr erzielte Lucas Krissel.

Für Weinähr spielten: Christopher Beck, Helmut Ludwig, Alexander Hagelstein, Dominik Gerheim, Dietmar Klein, Jonas Muth, Tobias Lotz, Nicolas Barnes, Lucas Krissel, Lukas Schäfer, Tobias Schrupp, Mantas Kozys und Jörg Krissel.

Auch die 1. Mannschaft musste eine Niederlage hinnehmen: Die TuS Weinähr I spielte gegen TuS Hahnstätten I 1:3 (1:1). Das Tor für Weinähr erzielte Florian Schliemann. Weinähr fällt in der Tabelle auf den 9. Platz zurück.

Für Weinähr spielten: Steven Zens, Timo Nacke, Benjamin Mono, Sebastian Beck, Joshua Kap, Dominik Mono, Florian Schliemann, Niclas Justi, Jochen Krissel, Nico König, Tim Dietrich, Raphael Rölz und Lucas Krissel.

  • Am kommenden Wochenende haben beide Mannschaften wieder Heimspiele, die 2. Mannschaft spielt am Sonntag um 12.15 Uhr gegen SV Diez-Freiendiez II, die 1. Mannschaft im Anschluss um 14.30 Uhr gegen TuS Niederneisen I.

Weinährer Kreuz

Die Sanierung des Weinährer Gipfelkreuzes hat begonnen: Nachdem die Rentnerband das Geländer an der Schutzhütte bereits demontiert hatte, wurde am Freitag vergangener Woche das alte Holzkreuz beseitigt. Zuerst kümmerten sich Herbert Künzel, Berthold Schuck, Christoph Linscheid und Mike Mertlich darum, dass die Lichterkette vom Stromkreislauf getrennt wurde und dass genügend Freiraum für das Umfallen des alten Holzkreuzes vorhanden war. Anschließend legte Mike das alte Holzkreuz gekonnt um.
Dabei kam zum Vorschein, dass der Querbalken bereits sehr stark verfault war, und es nur eine Frage der Zeit gewesen wäre, bis dieser von selbst herabgefallen wäre. Aber auch beim anschließenden Abschneiden des Stammes im Erdboden offenbarte sich, dass der Stamm im Erdboden schon stark von Termiten befallen war und die Standfestigkeit somit in Gefahr war. In den nächsten Wochen muss nun ein neues Loch für die Haltekonstruktion des Holzkreuzes ausgehoben werden, damit die Eisenträger standfest einbetoniert werden können.

Mit 3:0 (1:0) Toren hat am Sonntag die TuS Weinähr I den TuS Gückingen II besiegt. Die Tore für Weinähr erzielten Oliver Lotz , Niclas Justi und Marvin Gensmann. Dank ihrer Leistung steigt die Mannschaft nunmehr auf Platz sieben der Tabelle in der Kreisliga B.

Für Weinähr spielten: Steven Zenz, , Benjamin Mono, Sebastian Beck, Tim Dietrich, Joshua Kap, Dominik Mono, Niclas Justi, Jochen Krissel, Nico König, Oliver Lotz, Julius Thor, Raphael Rölz, Timo Nacke und Marvin Gensmann.

Das Spiel der Zweiten Mannschaft gegen TuS Nassau II musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausfallen.

Am kommenden Wochenende haben beide Mannschaften wieder Heimspiele: Die 2. Mannschaft spielt am Sonntag um 12.15 Uhr gegen SV Eppenrod II, die 1. Mannschaft im Anschluss um 14.30 Uhr gegen TuS Hahnstätten I.

Müllentsorgung

Die Weinährer Schutzhütte an der Kreisstraße in Richtung Winden wird regelmäßig zur illegalen Müllentsorgung genutzt. So auch jetzt wieder: Unbekannte haben eine alte Zaunanlage und Estrichmatten hinter der Schutzhütte entsorgt, wie Ortsbürgermeister Christoph Linscheid mitteilte. „Man sich allerdings fragen, wer so wenig nachdenkt und sich die Mühe macht, Altmetall aufzuladen, in einer Nacht- und Nebelaktion illegal im Wald zu entsorgen und sich dabei noch strafbar zu machen? Es weiß doch jeder, dass die Schrotthändler regelmäßig durch die Orte fahren und das Altmetall vor der eigenen Haustüre kostenlos abholen. Man muss es nur vor die Haustür stellen.“

Zur Jahreshauptversammlung werden alle Mitglieder der Turn- und Spielvereinigung Weinähr für Freitag, 31. März, 19.30 Uhr, in das Hotel Weinhaus Treis in Weinähr eingeladen. Tagesordnung: Begrüßung, Totenehrung, Jahresbericht des Geschäftsführers und der Abteilungen, Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Vereinsbeitrag, Anträge und  Verschiedenes.

Anträge sind spätestens sieben Tage vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim Vorsitzenden Frank Kreber, Am Sonnenhang 4, 56379 Weinähr einzureichen. Der Vorstand hofft auf ein zahlreiches Erscheinen der Vereinsmitglieder.

Ältere Beiträge »

anzeigen
Wetter
Wetterbericht